Informationen

Welche Risiken und Nebenwirkungen sind bekannt bei der Behandlung?

In geschulten Händen sind die Unterspritzungen ungefährlich und ruft nur selten Nebenwirkungen hervor. Unerwünschte Effekte sind lokale Rötungen, Juckreiz, Ödeme (Wasseransammlung) oder Hämatome (Blutergüsse). Diese klingen aber gewöhnlich innerhalb von 72 Stunden ab. Dauern die Nebenwirkungen länger als eine Woche an, sollten Sie uns kontaktieren.

Meistens es ist keine Betäubung nötig. Auf Wunsch kann für sehr empfindliche Patienten eine örtliche Betäubung durchgeführt werden.

Erfahre mehr ›

Was muss man vor und nach der Behandlung beachten?

Vor der Behandlung

  1. Zwei Tage vor der Behandlung keine Aspirin oder Vitamin E einnehmen.
  2. Dauermedikation (z.B. Marcumar) und Vorerkrankungen angeben.
  3. Allergien und Unverträglichkeiten angeben.
  4. Keine Impfungen 1 Woche vor der Behandlung.

Nach der Behandlung

  1. 24 Stunden kein Make-up (außer spezielle) benutzen. Hautreinigung nur mit Wasser und Seife, keine Pflegecremes, Körpermilch – wenn nicht ausdrücklich vom Heilpraktiker verschrieben – auf die behandelte Stelle geben.
  2. 24 Stunden keine Vollbäder, Sauna, Massagen, Packungen oder Lymphdrainagen.
  3. 48 Stunden keine Sonnenbäder.
  4. Keine Röntgenbestrahlung oder Elektrotherapie.
  5. Übliche Hauptpflege nach 24 Stunden.
  6. 2 Liter Wasser pro Tag im ersten Monat trinken (bei allen Unterspritzungen mit Hyaluronsäure) für einen verbesserten Lifting-Effekt.
Erfahre mehr ›

Welche Arten der Behandlung gibt es?

Schauen Sie bitte in unserem Angebot nach. Dort haben wir fast alle Behandlungsarten übersichtlich aufgelistet.

Wie lange hält die Wirkung nach einer Behandlung mit Hyaluronsäure an?

Im Durchschnitt hält die Behandlung ein Jahr an. Dies hängt aber stark vom Alter, der Verdauung, dem Stoffwechsel und Geschlecht ab. Deshalb bitten wir Sie uns direkt zu kontaktieren, um eine detaillierte und individuelle Auskunft zu Ihrer Person zu erhalten.

Erfahre mehr ›

Wann sind Ergebnisse der Behandlung zu sehen? Wie lang braucht es, bis es gut aussieht?

Direkt nach der Behandlung ist bereits ein gutes Ergebnis sofort erkennbar. Optimal ist es nach ca. einer Woche zu sehen.

Gibt es eine Heilungszeit?

Nicht unbedingt. Es kommt darauf und ist individuell verschieden. In der Regel dauert es 20 Minuten bis zu einer Woche. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um für Ihren Fall eine Auskunft zu erhalten.

Erfahre mehr ›

Kann man die Heilungszeit beschleunigen, wenn eine Heilung nötig ist?

Die Heilung kann, wenn nötig, beschleunigt werden. Dafür stellen wir ein sog. Nachbehandlungskit (Teoxane) kostenlos zur Verfügung. Es beinhaltet Cremes und Make-up zum Abdecken und zur besseren Heilung von evtl. auftretenden blauen Flecken. Es gibt auch Präparate gegen sonstige Ausprägungen nach der Behandlung, z.B. Heparin-Salbe gegen blaue Flecken, Traumeel-Salbe als sanfte Pflege oder Bromelain-POS-Tabletten für die schnelle Genesung von Schwellungen.

Darüber hinaus empfehlen wir, bei der Behandlung mit Hylauronsäure zwei Liter pro Tag innerhalb des ersten Monats nach der Behandlung zu trinken, um den gewünschten Lifting-Effekt zu erreichen. Für eine genaue Auskunft rufen Sie uns an.

Erfahre mehr ›
Frage stellen

Konnten wir Ihre Frage nicht beantworten oder ist sie evtl. hier nicht gelistet? Rufen Sie einfach an, wir beantworten sie gerne.


Nach oben